Re: Nervige Spiele

Leider, leider, leider...

Deponia

Nach etlichen Videos und Leseproben usw., hatte ich gestern so einen Abend, an dem ich mal was neues ausprobieren wollte. Also habe ich mir Deponia geschnappt. Die Installation als Admin wie gehabt, nur danach tat sich nix. Kein Mauszeiger, das Introvideo (Daedalic-Symbol) startet ohne "Aufforderung" gar nicht. Patch draufgehauen. Juchuu, ein Mauszeiger, aber das Video braucht immer noch einen Stuppser. Dann Ernüchterung: auf Klicks reagiert das Hauptmenü fast gar nicht. Ein Neustart brachte nur: erneut keinen Mauszeiger. (Eine GTX 560 Ti sollte OpenGL 2.0, auf dessen Fehlen der fehlende Mauszeiger gerne geschoben wird, können.) Auch Fenstermodus hat nichts geändert. Foren (lesen) war keine Hilfe.

Es kann doch nicht wahr sein, dass man mittlerweile selbst auf gut Glück in der config.ini rumfummeln und schribseln muss, damit man etwas spielen kann! (Das war der meistgelesene Foren-Hinweis.) Oder ist das im reduzierten Preis bereits mit einkalkuliert? Auf jeden Fall hab ich um 2 Uhr nachts das Handtuch geworfen und auch heute bin ich nicht in der Stimmung, mich erneut damit rumzuärgern. Nächster Versuch: irgendwann nach dem Hardware-Upgrade.

Ich habe keine besondere Begabung, sondern bin nur leidenschaftlich neugierig. (Albert Einstein)
It has been said, 'time heals all wounds.' I do not agree. The wounds remain. In time, the mind, protecting its sanity, covers them with scar tissue and the pain lessens. But it is never gone. (Rose Kennedy)

current: Tulloch, Northrup, Honeycutt & Wilson - Windows 7; Boss Orange

177

Re: Nervige Spiele

Um das Thema mal wieder etwas zu füttern (auch wenn es jetzt nicht so nervig ist). Borderlands 2 wirbt mit 87 Bazillionen Waffen ...

keine zwei Stunden im Spiel und schon doppelte. Die selbe Waffe mit leicht anderen Werten habe ich danach noch mindestens zwei Mal gefunden.

Post's attachments

Attachment icon BL2_bazillionen_waffen_doppelt.png 609.78 kb, 153 downloads since 2013-09-04 

It is like the number zero… empty, yet holding infinite potential within itself.
- Igor, Persona 4

178

Re: Nervige Spiele

Cities: Skylines - aber primär nicht das Spiel an sich, auch wenn es ein paar Macken hat, sondern die Achievements und vor allem Bedingungen für das Freischalten der meisten einzigartigen Gebäude. Oftmals muss man dabei nämlich sehr schlecht spielen, was gar nicht so einfach ist, weil der Schwierigkeitsgrad eher niedrig ist. So habe ich z.B. ohne absichtliche Vergiftung des Wassers keinen Gesundheitswert unter 50% erreicht. Mit dem Trick dann allerdings schnell 1%. Auch die Kriminalitätsrate auf über 50% zu heben ist ziemlich schwer, sie dann auch noch für 5 Spielwochen zu halten extrem. Aber auch die andere Richtung hat es in sich, z.B. keine Verschmutzung in einer Stadt mit mehr als 10.000 Einwohnern. 1. Einwohner machen Müll, 2. Müll macht Verschmutzung, 3. ???, 4. Profit! Zu guter Letzt gibt es dann noch absolute sinnlos-bullshit Achievements wie "Klicke 100 Mal hintereinander auf die selbe Polizeistation". Gut, kann man in ein paar Sekunden machen, aber das ist doch Müll/Verschmutzung.

Erweitert (2015-04-22 10:38:15):

Pokémon ORAS - seit wann kann man seine Pokémon nicht mehr beliebig nennen? Ich meine, dass sie mir "HentaiStar" für das Tentacha verbieten, geschenkt. Aber "Merdin" für ein Pandir? Wegen dem französischen "merde"? Demnächst dann auch noch "Missingno." wegen **?
Wer denkt sich so einen Scheiß aus?

Erweitert (2015-05-12 07:44:32):

Fun fact: es gibt einen Trainer namens "Merdin" im Spiel.
"Moby Dick" ist aus Gründen auch kein akzeptabler Name für ein Wailmer.

It is like the number zero… empty, yet holding infinite potential within itself.
- Igor, Persona 4